Denkanstöße

Informationsveranstaltungen

 

"Denkanstöße: Patientenverfügungen, Vorsorge- und Bankvollmachten" 

Was regelt eine Patientenverfügung, was eine Vorsorgevollmacht? Welche Auskunftsrechte hat der Erbe und welche Legitimationsanforderungen bestehen ggü. der Bank oder Sparkasse beim Tod eines Kunden, welche Funktionen haben in diesem Zusammenhang Bankvollmachten? Welche ärztlichen Maßnahmen können Sie zu Ihrer medizinischen Versorgung wünschen und welche ablehnen. Wie üben Sie Ihr Selbstbestimmungsrecht für den Fall aus, dass Sie bei einer schweren Krankheit oder nach einem Unfall Ihren Willen nicht mehr äußern können. Diese und weitere Fragen erörtern wir am

Mittwoch, den 25. September um 19.00 Uhr

im großen Saal des Hauses Friedenshöhe, Sigismundkorso 68-70, 13465 Berlin-Frohnau. Senden Sie uns Ihre Anmeldung über unser Kontaktformular, bitte klicken Sie hier.

Der Eintritt ist frei, Snacks und Getränke werden gereicht.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!